Herbstzeit – Kürbiszeit: Die Tage werden kürzer, kälter und die Sehnsucht nach wohltuenden Speisen größer. Ein Gemüse, das in diese Zeit hervorragend passt, ist der Kürbis. Der süßliche und aromatisch nussige Geschmack, die weiche Struktur und die orangene Farbe, lässt unser Herz erwärmen.

Kürbis wirkt auf mich erdend und gibt mir positive Energie. Ich verwende am liebsten den Hokkaidokürbis. Ich mus zugeben, ich bin ein wenig faul und diese Kürbissorte braucht nicht geschält werden. Einfach halbieren, Stiel und Blütenansatz weg schneiden, halbieren, die Kerne heraus schaben und wie gewünscht zerkleinern. Diesem Gericht habe ich einen exotischen Touch mit Currypaste und Kokosmilch gegeben. Ich finde, das passt toll zu dem Aroma des Kürbisses.

Ayurveda

Hier kommt das Rezept: Putenschnitzel auf Kokos-Kürbisgemüse

Zutaten für 2 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
1 Ingwerknolle (1 cm)
1 Schalotte
1/2 Hokkaidokürbis
1 kleine Zucchini
3 Romana-Tomaten
1 EL Ghee
1 TL grüne Currypasste
1/4 TL Kurkumapulver
200 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
1 Bio-Ei
2 EL Semmelbrösel
1/2 TL Kräuter de Provence
1 Prise Chiliflocken
2 Putenschnitzel á 150 g
1 EL Rapsöl
20 g gehackte angeröstete Mandelkerne

Zubereitung:

  1. Ingwer und Schalotte schälen und hacken. Kürbis putzen, waschen, Kerne heraus schaben und in Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen, länges halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und vierteln.
  2. Ghee in einer Pfanne erhitzen, Ingwer und Schalotte anbraten, Kürbis zugeben weitere 5 Minuten braten, Zucchini zugeben und weitere 5 Minuten anbraten. Die Currypaste zugeben und anrösten. Mit der Kokosmilch angießen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten zugeben und vom Herd nehmen.
  3. Das ein in einen tiefen Teller geben und verquirlen. Die Semmelbrösel in einen zweiten tiefen Teller geben, Kräuter, Chili, Salz und Pfeffer zu geben und mischen. Putenfleisch erst in die Semmelbrösel drücken, dann durch das Ei ziehen und noch einmal in die Semmelbrösel geben und festandrücken.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten ca. 10 Minuten goldbraun braten. Gemüse noch einmal kurz erwärmen und mit dem Schnitzel und mit den Mandeln bestreut servieren.

Zum Putenschnitzel auf Kokos-Kürbisgemüse passt Reis sehr gut.

Ayurveda