Diese kleinen Detox-Goodies unterstützen die Entgiftung und Verdauung.

Detox-Wasser mit Chiasamen und Gojibeeren

wasser

Zutaten für 500 ml:
500 ml Leitungswasser
1 TL Gojibeeren
1 TL Chiasamen

Zubereitung:
Wasser in eine Glasflasche oder Glas füllen, Beeren und Samen zum Wasser geben, im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen und genießen.

Tipp: Sie können Ihr Detoxwasser auch mit Ingwerscheiben, Minze, Gurke und Granatapfelkernen zubereiten. Das gibt Mineralien und aromatisiert das Wasser.

Detox-Tipp:
Gojibeeren
Die süßen, leicht herben, roten Beeren sind vitamin-C-reich, enthalten Vitamin B1, Kalzium, Eisen sowie Antioxidantien. Sie können stimmungsaufhellend und günstig auf Niere und Leber wirken.
 

Ingwertee

Detoxtee

Zutaten für 1 Krug:
500 ml Leitungswasser
1 Ingwerknolle, 4 cm
2 Scheiben Zitrone

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen. Ingwer in Scheiben schneiden. Ingwer und Zitrone in einen Krug geben und mit dem kochendem Wasser aufgießen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen und genießen.

Detox-Tipp:
Ingwer
Mit kochendem Wasser übergegossene Scheiben von frischem Ingwer gehören im Winter zu meinem Standardgetränk. Der Tee wirkt wohltuend bei Erkältungen, Husten oder Halsschmerzen. Die Knolle enthält ätherische Öle und Scharfstoffe, die für den frisch-scharfen Geschmack und die durchblutungsfördernde und kreislaufanregende Wirkung verantwortlich sind. Sie können bei Verdauungsbeschwerden und gegen Übelkeit helfen. Das Kauen auf einer Scheiben Ingwer kann Magen-Darm-Beschwerden verringern. Des weiteren soll Ingwer bei Muskelschmerzen und Rheuma schmerzlindernd wirken. Übrigens: Für Menschen mit Bluthochdruck ist Ingwer nicht gut geeignet, da dieser den Blutdruck erhöhen kann.