Endlich Feierabend und ab nach Hause. Um meinen Hunger zu stillen, muss jetzt schnell etwas auf den Tisch. Da bietet sich ein aromatisches Curry mit viel Gemüse, Linsen und Kartoffeln an. Hier kommt mein flottes Lieblingsrezept!

Besonders in der kalten Jahreszeit gibt ein Curry mit vielen Gewürzen, Power und heizt richtig ein. Zutaten wie Kartoffeln, Grünkohl, Linsen, Kokosmilch und fruchtigen Äpfel machen satt und versorgen mich mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Ballaststoffen. So können die Speicher nach einem langen Arbeitstag wieder aufgefüllt werden.

Zeit sparen mit Schnellgarer

Wenn es mal schnell gehen soll, sind Zutaten die wenig Garzeit benötigen, empfehlenswert. Gemüse wie Spinat, Kohl, Paprika, Zucchini oder Tomaten sind in wenigen Minuten gar. Zudem haben Couscous, Quinoa, rote Linsen und Polenta eine geringe Kochzeit. Minutensteaks, Fischfilet, Garnelen und Tofu müssen Sie nicht lange in der Pfanne braten. Mit diesen Zutaten können Sie im Alltag flott leckere und sattmachende Mahlzeiten zubereiten und die gewonnene Zeit für Ihre Familie oder Ihr Hobby nutzen.

Kleiner Tipp: Ich koche mir immer eine Portion extra mit. So habe ich am nächsten Tag noch ein leckeres Mittag und muss nicht etwas anderes vorbereiten oder mir im Supermarkt etwas kaufen.

Kartoffel-Grünkohl-Curry mit Kokosmilch und Äpfeln

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Zutaten für 2 Personen:
200 g Grünkohl
400 g Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer (10 g)
1 Zwiebel
1 Apfel
1 EL Kokosöl
je ½ TL Curry- und Kurkumapulver
80 g rote Linsen
125 ml Kokosmilch, light
200 ml Gemüsebrühe
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Chiliflocken

Zubereitung:

  1. Grünkohl putzen, Blätter vom harten Stiel entfernen, gründlich waschen und klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und in ½ bis 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen und fein hacken. Apfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  3. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Kartoffelwürfel, Knoblauch, Ingwer und Zwiebel darin mit den Gewürzen 5–7 Minuten anbraten. Dann den Grünkohl und Linsen zugeben, mit Kokosmilch und Gemüsebrühe angießen und 10–15 Minuten dünsten bis die Kartoffel weich sind. Curry mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Chili würzen und in Schälchen servieren.