Diese kleinen leckeren Kugeln kommen durch die natürliche Süße der Trockenfrüchte ganz ohne Zucker aus. Sie sind die ideale Alternative für Pralinen bei einer zuckerfreien Zeit. Das Obst liefert zudem viele Mineral- und Ballaststoffe. Durch das enthaltene Kalium kann der Blutdruck positiv beeinflusst werden, das reichlich vorhandene Magnesium ist wichtig für die Muskeln und wirkt als Stresskiller.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zutaten für ca. 20–24 Stück:
150 g getrocknete Datteln ohne Stein
50 g getrocknete Aprikosen
50 g gemahlene Mandeln
30 g zarte Haferflocken
2 EL Mandelmus
1 Prise Zimtpulver
1 EL Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Datteln und Aprikosen mit einem Blitzhacker oder einem großen Messer sehr fein hacken und in eine Schüssel geben. Mandeln, Haferflocken, Mehl, Mus und Zimt zu dem Trockenobst geben und mit einander verkneten bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Aus der Masse ca. 20–24 Kugeln formen. Kakao auf einen Teller geben und Kugeln in dem Pulver wälzen.

zuckerfrei

Tipp: Die Kugeln sind in einem Glas oder Metalschachtel etwa zwei bis drei Wochen gekühlt haltbar.