Weihnachten und Plätzchen gehören einfach zusammen. Dieses Jahr gibt es bei mir kernige Hafer-Cookies mit Kakao und Ingwer. Besonders durch die Haferflocken bekommen die Kekse einen herrlichen Biss und Struktur. 

Adventszeit ist Backzeit – fast den ganzen Dezember duftet es in meiner Küche nach Gewürzen wie Zimt, Ingwer, Kardamom und Vanille. Dabei backe ich gerne einfache und zugleich leckere Kekse. Die Hafer-Cookies sind dafür ideal. Die Zubereitung dauert nur ein paar Minuten, dann kommen Sie in den Ofen und sind danach fertig zum Vernaschen.

Gesunde Cookies zum Vernaschen

Auch die Zutaten haben es in sich, denn diese Kekse enthalten keinen raffinierten Zucker und weißes Mehl, sondern neben wenig Kokosblütenzucker auch viele ballaststoffreiche Haferflocken, Dinkelvollkornmehl und Rosinen. Das Getreide liefert reichlich Zink,  Eisen, Calcium und B-Vitamine. Wegen der vorhandenen Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium und Flavonole wirkt sich Kakao positiv auf Herz, Blutdruck und Kreislauf aus. Außerdem ist die Aminosäure Tryptophan enthalten, die wichtig für die Bildung von Serotonin ist und so für Glücksgefühle sowie eine gute Stimmung sorgt. Die Gewürze geben den Cookies ein tolles Aroma und wirken beruhigend und kurbeln den Stoffwechsel an.

Lassen Sie sich die Happy-Cookies schmecken und genießen Sie die besinnliche Weihnachtszeit!

Hafer-Ingwer-Schoko-Cookies

Plätzchen

Zubereitungszeit: 15 Minuten + 10–15 Minuten backen
Zutaten für ca. 15–18 Stück:
1 Stück Ingwer (20 g)
100 g Kokosöl
100 g Kokosblütenzucker oder Rohrzucker
1 Prise Salz
je 1 Msp. Vanillepulver und Zimtpulver
1 Ei
120 g kernige Haferflocken
120 g Dinkel-Vollkornmehl
2 EL Kakaopulver (stark entölt)
20 g Rosinen
½ TL Backpulver

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Kokosöl mit Kokosblütenzucker, Salz und Vanille- und Zimtpulver vermischen. Das Ei unterrühren. Ingwer, Haferflocken, Mehl, Kakaopulver und Rosinen unterheben und zu einem Teig verkneten.
  3. Aus dem Teig mit den Händen kleine Kugeln formen und mit Abstand mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Die Kugeln leicht flach drücken. Cookies im Ofen 10–15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In einer Blechdose halten die Cookies 1–2 Wochen frisch.

*Werbung: Mehr Tipps und Rezepte mit Haferflocken und anderen Haferprodukten finden Sie auf der Webseite von „Hafer – Die Alleskörner„.