Die Karten für die Silvesterparty sind gekauft, das Kleid liegt bereit und der Champus ist kühl gestellt. Dann kann die Party los gehen. Für alles ist gesorgt. Haben Sie auch den nächsten Tag gut vorbereitet? Nein? Dann überlegen Sie doch lieber jetzt, wie Sie ins neue Jahr starten möchten. Denn eine lange Nacht, wenig Schlaf, viel Alkohol und fettige Snacks können einen ganz schön runter ziehen.

Mit unseren Tipps starten Sie gut und gesund ins neue Jahr:

  • Stellen Sie sich ein Glas Wasser neben das Bett. Dann können Sie direkt nach dem Aufwachen einen großen Schluck nehmen und Ihre Flüssigkeitsspeicher auffüllen.
  • Lassen Sie heute Smart-Phone und Laptop aus und bleiben Sie mal offline.
  • Stehen Sie nicht gleich auf sondern kommen Sie in einen Schneidersitz oder legen Sie sich auf den Rücken. Schließen Sie die Augen und beobachten Sie 5 bis 10 Minuten lang Ihren Atem. Versuchen Sie an nichts zu denken und atmen Sie langsam ein und aus. Sie können auch langsam bis 100 zählen oder sich beim Atmen sagen „Ein- und Ausatmen“. So werden Sie von Ihren Gedanken weniger abgelenkt. Mit mehr Entspannung kann das neue Jahr kommen.
  • Strecken und recken Sie sich erst einmal und machen Sie am offenen Fester eine Runde den Sonnengruß.
  • Nun geht’s in die Küche. Ein Smoothie wäre ein optimales Frühstück nach einer durchfeierten Nacht. Die Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien erfrischen die Zellen und machen wach. Oder machen Sie sich zum Frühstück ein Rührei mit Paprika, Tomaten, Oliven und geröstete Erdnüsse – das Eiweiß aktiviert den Stoffwechsel, das Gemüse versorgt den Körper mit Mineralstoffe und Vitamine und die Oliven und Erdnüsse mit guten Fett und Salz.
  • Trinken Sie zwischendurch einen Ingwer- oder Kräutertee. Das wirkt wohltuend für den Magen und regt den Stoffwechsel an.
  • Gehen Sie danach für eine halbe bis eine Stunde an die frische Luft, egal ob es schneit oder regnet. Ein Spaziergang oder einen Runde auf dem Rad sind ideal. Die frische Luft ist gut für den Teint und frisch die Zellen auf. Das Gehirn wird mit Sauerstoff versorgt und die Denkleistung wird aktiviert.
  • Treffen Sie sich mit der Familie oder mit Freunden. Machen Sie einen Spielenachmittag oder erzählen Sie sich witzige Geschichten. Lachen, Freude und der soziale Kontakt machen happy und pushen das Selbstvetrauen.
  • Ein heißer Kakao mit Chili und Zimt ist am Nachmittag genau das Richtige. Die Gewürze und Schokolade heben die Stimmung und bringen gute Laune.
  • Ein leichtes Abendessen wie eine Suppe, ein Salat oder Fisch mit Gemüse und Reis sind optimal und belasten die Verdauung nicht.
  • Setzen Sie sich am frühen Abend vor ein Blatt Papier und schreiben Sie auf welche Wünsche, Ziele und Hoffnungen Sie für das neue Jahr haben. Notieren Sie sich diese genau und detailliert. Passend dazu auch, mit welchen Maßnahmen Sie Ihre Ziele erreichen möchten. Diese sollten realistisch und gut umsetzbar sein. Teilen Sie Ihre Ziele in Teilschritte ein und nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Ein Ziel pro Bereich (privat, beruflich und für die Familie) reicht, um es auch wirklich zu erreichen.
  • Gehen Sie früh ins Bett, lesen Sie vorher noch in Ihrem Lieblingsbuch, machen Entspannungsübungen oder sanftes Abend-Yoga. Dann können Sie wunderbar schlafen.

Dann kann das neues Jahr kommen!