Hafer kann viel mehr als nur im Müsli fungieren oder als Frühstücksbrei den Bauch warm halten. Hafer ist eins der gesündesten Getreidearten und ein echtes Superfood mit Power-Kräften. Es hat gesundheitliche Vorteile, hilft beim Abnehmen und kann das Herz-Kreislauf-System unterstützen. Probieren Sie die gefüllten Champignons mit Hafer-Grütze-Mix!

Mit Hafer tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes, können Gewicht verlieren und geben Ihrem Körper jede Menge Nährstoffe für ein ganzheitliches Wohlbefinden. Das Superfood Hafer besitzt viele komplexe und langkettige Kohlenhydrate. Diese Zuckerverbindungen werden von unserem Körper nur langsam aufgespaltet, so bleibt der Blutzucker- und Insulinspiegel konstant und Heißhunger wird verhindert. Hafer regt durch den Eiweißgehalt von 13 Gramm pro 100 Gramm den Stoffwechsel an, baut Muskeln auf und unterstützt die Fettverbrennung. Die enthaltenen Mineralstoffe Calcium und Magnesium aktivieren ebenfalls verschiedene Stoffwechselvorgänge und sind wichtig für Muskeln, Knochen und Nerven.

Gesundheitszutat: Haferflocken und Hafergrütze

Dazu kommt, dass Hafer viele Ballaststoffe, insbesondere den löslichen Ballaststoff Beta-Glucan, enthält. Dieser  Ballaststoff kann die Blutfettwerte positiv beeinflussen und senken sowie die Verdauung fördern. Wissenschaftlich wurde festgestellt und belegt, dass schon mit einem Verzehr von drei Gramm Hafer-Beta-Glucan pro Tag der Cholesterinspiegel gesenkt bzw. auf normalem Niveau gehalten werden kann. Hafer ist die ideale Zutat für uns Menschen ab 40 Jahren. Wer Hafer regelmäßig isst, kann von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren.

Neben Haferflocken gibt es zahlreiche andere Haferprodukte im Handel. So sind ganze Haferkörner, Haferkleie oder Hafergrütze tolle Produkte für die herzhafte Küche. In diesem Rezepte gefüllte Champignons mit Hafer-Grütze-Mix wurde Grütze verwendet. Diese wird durch das  Zerkleinern des Haferkerns hergestellt und wird wie Milchreis, Risotto oder Brei zubereitet. Es kann als Beilage mit Gemüse oder Obst oder als Füllung verwendet werden. In diesem Rezept wird es mit Möhre, Käse und Schmand gemischt und als Füllung für Champignons genutzt. Dieser Mix schmeckt auch mit Aubergine, Zucchini und Paprika. Alternativ können Sie auch Haferflocken verwenden, dabei sind die Kernigen am besten geeignet.

Gefüllte Champignons mit Hafer-Grütze-Mix auf Kohl-Granatapfel-Gemüse

Gefüllte Champignons

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zutaten für 2 Personen:
80 g Hafergrütze oder kernige Haferflocken
Salz
6–8 große Champignons
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
Kreuzkümmel
Pfeffer
1 EL Schmand
50 g Schafskäse
300 g Wirsingkohl oder 1 kleiner Mangold
1–2 TL Zitronensaft
1 TL Honig
2 EL Granatapfelkerne
Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Hafergrütze mit der doppelte Menge Salzwasser ca. 20 Minuten kochen, anschließend vom Herd nehmen und quellen lassen.
  2. Inzwischen Champignons putzen, Stiele entfernen, in eine Auflaufform setzen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und im Ofen ca. 10 Minuten backen.
  3. Champignonsstiele klein hacken, Knoblauch schälen und hacken. Möhre schälen und grob raspeln. 1 EL Öl  in einer Pfanne erhitzen. Stiele, Knoblauch und Karottenraspel darin anbraten. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Möhren-Mix mit der Grütze und Schmand vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse zerbröseln. Die Auflaufform mit den Champignons aus dem Ofen nehmen, in die Öffnung der Champignons die Füllung geben und Käse darüber streuen. Champignons weitere 10 Minuten im Ofen backen.
  5. Nebenher Kohl putzen, waschen und klein schneiden. Rest Öl in einer Pfanne erhitzen, Kohl zugeben und 5–7 Minuten andünsten, mit Zitronensaft und Honig beträufeln und Granatapfelkerne zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Gemüse auf Teller geben, Pilze oben drauf setzen und servieren.

Tipp: Statt Champignons können Sie auch Partobellopilze verwenden. Die sind etwas größer und sie benötigen dann etwa 4 Pilze.

 

*Werbung: Mehr Tipps und Rezepte mit Haferflocken und anderen Haferprodukten finden Sie auf der Webseite von „Hafer – Die Alleskörner„.